GMail ist ein Virus?!

2. Jänner 2007, 11:21
13 Postings

Zumindest wenn es nach Windows Live One Care geht - Problem mit Microsoft Sicherheitsprogramm mittlerweile behoben

Dass Microsoft keine sonderlich freundschaftlichen Gefühle für Google hegt, ist anzunehmen - immerhin ist das Unternehmen in vielen Bereichen mittlerweile zum großen Widersacher der Redmonder aufgestiegen. Dass man dessen Anwendungen aber gleich für einen Virus hält, ist jedoch neu: Windows Live One Care klassifizierte mehrere Tage lang GMail als Schädling.

One Care

Windows-BenutzerInnen, die die Microsoft-Sicherheitssoftware zum Einsatz bringen, wurden Ende letzter Woche beim Ansurfen des Online-Mail-Services eindringlich vor dem Virus "BAT/BWG.A" gewarnt. Ausgelöst wurde das Ganze offenbar durch aktuelle Änderungen an der GMail-Webpage, auf die Live Care mit der erwähnten Falschmeldung reagierte.

Nachbessern

Mittlerweile wurde das Problem behoben. Nachdem man darüber informiert wurde, habe man aktualisierte Viren-Signaturen an die eigenen KundInnen verschickt, so Microsoft. Zusätzlich will man die eigenen Sicherheitsprozesse noch mal genauer unter die Lupe nehmen, um solche Falschmeldungen in Zukunft zu verhindern, verspricht der Softwarehersteller. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.