"Ostblock-Design": US-Presse verreißt "iPod-Killer" Zune

7. Jänner 2008, 14:30
170 Postings

Microsoft startet Frontal-Angriff gegen Musikdominanz von Apple - Unternehmen nimmt jahrelange Verluste in Kauf - Ab Dienstag in US-Läden

Bild 1 von 6

Microsoft startet seinen groß angelegten Generalangriff auf die Vorherrschaft von Apple Computer im Markt der digitalen Musik. Zum Start des Weihnachtsgeschäfts in den USA bringt der Softwaregigant am Dienstag seinen Musik-Player Zune in über 60 000 Läden.

Gleichzeitig stellt Microsoft einen neuen Online-Musikladen, den Zune Marketplace vor. Um die Dominanz des iPods und des Apple-Onlineladens iTunes zu brechen, nimmt Microsoft-Chef Steve Ballmer nicht nur jahrelange Verluste der Zune-Geschäftssparte in Kauf, sondern riskiert auch Verwerfungen mit seinen bisherigen Partnern im Musikgeschäft.

weiter ›
Share if you care.