Kleinkunstnagel an "Zärtlichkeiten mit Freunden"

20. November 2006, 23:58
posten

Duo aus Risa bei Dresden überzeugte mit Ausschnitt aus seinem "Musik-Kasperett" - "Neulingsnagel" geht an das Kabarett-Duo "Gästehaus St. Marx"

Wien - Am Samstag Abend wurde im Wiener Theater am Alsergrund zum elften Mal die Kabarett-Auszeichnung "Goldener Kleinkunstnagel" vergeben. Den Hauptbewerb gewann das Duo "Zärtlichkeiten mit Freunden" aus Risa bei Dresden mit einem Ausschnitt aus seinem "Musik-Kasperett". Dafür gab es insgesamt 4.000 Euro Preisgeld sowie fünf Auftrittstage im Theater am Alsergrund. Der "Goldenen Neulingsnagel 2006" (800 Euro und drei Auftrittstage) ging an das Duo "Gästehaus St. Marx" für sein aktuelles Programm "Shanghai, Kabumm & Tulpe".

"Trotz Punkteabzug für die unzeitgemäßen Perücken und ihre feindliche Anbiederung an das Wiener Publikum geht der Goldene Kleinkunstnagel 2006 an die Vertreter des europäischen Schwellenlandes schlechthin: Zärtlichkeiten mit Freunden!", gab die Jury am Ende des mehrtägigen Wettbewerbs, zu dem 16 Teilnehmer angetreten waren, bekannt.

Die "Neulingssieger" Bernie Magenbauer und Christoph Michalke "bestachen mit ihrer unorthodoxen und witzigen Performance, die nicht nur durch Energie und Spielfreude punktet, sondern auch einen dramaturgischen Faden aufweist", hieß es in einer Aussendung. Mit seinem Programm wird das "Gästehaus St. Marx" am 29./30. und 31.03.2007 im Theater am Alsergrund zu sehen sein. Die Termine für "Zärtlichkeiten mit Freunden" stehen noch nicht fest. (APA)

Share if you care.