Mono 1.2: Freie .Net-Alternative mit zahlreichen Verbesserungen

19. November 2006, 18:42
posten

Lange verschobene Release steht nun zum Download - Windows.Forms- und .Net 2.0-Unterstützung, deutlich gesteigerte Performance und verringerter Speicherverbrauch

Nach einer längeren Geschichte von Verschiebungen - Mono 1.0 war bereits im Juni 2004 veröffentlicht worden - hat das Projekt hinter der freien .Net-Alternative nun seine zweite große stabile Release zum Download freigegeben. Dem langen Release-Zeitraum entsprechend bietet Mono 1.2 eine ganze Reihe von Verbesserungen gegenüber der Vorgängerversion.

Schwierig

Für die meisten Kopfzerbrechen bei der Entwicklung - und die Verschiebungen des Zeitplans - hat dabei die Unterstützung für das Windows.Forms von Microsoft gesorgt. Diese sollte nun vor allem die Portierung von Windows .Net-Anwendungen auf Linux oder Mac OS X erleichtern, da der Interface-Teil nicht mehr vollständig auf ein neues grafisches Toolkit angepasst werden muss.

Verbessert

Ein zentraler Punkt der Entwicklung war auch die Verbesserung der Performance, so soll die neue Version in allen Bereichen deutlich flotter als die 1.0.x-Reihe zu Werke gehen. Gleichzeitig wurde auch der Speicherhunger erheblich reduziert. Neben der Unterstützung für .Net 1.1 bietet Mono 1.2 nun auch teilweisen Support für .Net 2.0, dieser soll in den nächsten Monaten vervollständigt werden, und dann in Mono 2.0 resultieren.

Download

Mono 1.2 kann kostenlos von der Webpage des Projekts heruntergeladen werden. Das Framework hat in den letzten Jahren vor allem unter Linux eine steigende Anzahl von UnterstützerInnen gefunden, so wurden etwa die Desktop-Suche Beagle, die Bildverwaltung F-Spot oder der Media Player Banshee mit Mono entwickelt. Weitere Details zu den aktuellen Neuerungen bieten die Release Notes. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Monodevelop
    Eine Entwicklungsumgebung für die freie .Net-Alternative

Share if you care.