9 x 9: Neun Jahre Agenda 21 im neunten Bezirk

9. November 2006, 12:11
posten

16 Projekte in den vergangenen Jahren - BürgerInnenbeteiligungs­projekt zieht bei Agenda-Messe am 12. November Bilanz

Wien - Von der "Belebung der Nussdorfer Straße" über "Skaten am Alsergrund" bis zu "Caring - Autoteilen". Das BürgerInnenbeteiligungsprojekt Agenda 21 hat mit ingesamt 16 Projekten in den vergangenen neun Jahren im neunten Bezirk einiges verändert. Unter dem Titel "9 x 9" wird am Sonntag, 12. November, bei der Agenda-Messe im Festsaal der Bezirksvorstehung Bilanz gezogen.

Programm

  • 14.00 Uhr Zeit zum Ankommen: Kinderprogramm für die Kleinen und Kaffee für die Großen – mit Spielen und selbst gebastelten Kostümen zum Mitnehmen

  • 14.30 Uhr Zeit für Vorstellungen: Begrüßung und Kennenlernen der Agenda-Aktiven – Wer macht was bei der Agenda?

  • 15.00 Uhr Zeit für Anerkennung: Vorstellung der Agenda-Projekte mit Andrea "Magent"“ Konrad und Reinhard Jesionek – Wussten Sie schon, dass die Menschen bei der AGENDA 21 selbst Hand anlegen? Und warum engagieren sich Magenta und Reinhard Jesionek?

  • 16.30 Uhr Pause: Zeit zum Plaudern und für Stärkungen – süß & sauer, logisch biologisch

  • 17.00 Uhr Zeit für Zukunft: Ausblick mit Gästen und Agenda-Aktiven – Wohin wird uns der Agenda-Weg die nächsten zwei Jahre führen?

    Moderation: Bettina Wanschura
    voraussichtliches Ende 18.00 Uhr (red)

  • Agenda-Messe "9 x 9"
    Festsaal der Bezirksvorstehung
    2. Stock
    Währinger Straße 43
    1090 Wien
    12.11., 14-18 Uhr
    Eintritt frei

    Link
    www.agenda21.or.at
    • Artikelbild
      grafik: agenda 21 alsergrund
    Share if you care.