Messe für Reise, Fotografie und Outdoor

19. November 2006, 18:03
posten

Am 18. Und 19. November steht das Austria Center Vienna ganz im Zeichen von Abenteuer und Technik

Der Trend bei Reisen geht in Richtung Abenteuer. Je außergewöhnlicher die Destination desto größer ist das Interesse. Zahlreiche Österreicher verbringen ihren Urlaub bei Abenteuer- oder Erlebnisreisen. Das Internet bietet Foren, um Reiseerfahrungen mit anderen zu teilen oder Fotos von nichtalltäglichen Reisen zu präsentieren. In den letzten Jahren hat die Digitalfotografie eine rasante Entwicklung durchgemacht und die Angebotspalette ist unüberschaubar groß.

Die Photo Adventure 06 verbindet Reise, Fotografie und Outdoor im Rahmen einer Messe. Neben einer Vielzahl von Ausstellern, die die neuesten Trends rund um Fotografie präsentieren, sind für Reisende vor allem die Workshops, Fachvorträge und Dia-Shows interessant. Darüber hinaus werden auf der Photo Adventure auch eine Reihe von Non-Profit-Organzisationen vertreten sein, die einen verantwortlicheren Umgang mit dem Thema Reisen vermitteln.

Information und Trends

70 nationale und internationale Aussteller und Marken werden auf der Photo Adventure 06 präsentiert. Die neuesten Trends rund um Fotografie und Digital- Imaging werden 6 Wochen nach der Photokina 2006 erstmals in Wien zu sehen sein. Daneben sind zahlreiche Reiseveranstalter vertreten, die vor Ort über die Möglichkeiten von Abenteuerreisen und Erlebnisurlaub informieren. Eine Vielzahl an Ausstellern steht für Fragen über die richtige Ausrüstung für den Abenteuerurlaub zur Verfügung und präsentiert auf diesem Gebiet ebenfalls die neuesten Trends.

Umfassendes Rahmenprogramm

Rund um das Ausstellungsgeschehen verspricht das Rahmenprogramm vor allem für Fotografen besonders interessant zu werden. In Workshops, Fachvorträgen, Dia-Shows und Seminaren bietet sich die Gelegenheit, Wissen rund um das Thema Fotografie zu vertiefen oder neues zu lernen. Das Angebot reicht von Diareportagen von Bertl Apfelthalers Tauchgängen über einen Fachvortrag zum Thema Digitale Reisefotografie von Hans Thurner bis zu einem Seminar über Natur- und Landschaftsfotografie von Anselm F. Wunderer.

Reisen mit Verantwortung

Abenteuerreisen führen oft in Länder mit politischen, ökologischen, ökonomischen oder menschenrechtlichen Problemen. Wie man als Reisender verantwortungsvoll damit umgehen kann zeigt beispielsweise fairreisen.at, das ebenfalls auf der Photo Adventure 06 vertreten sein wird.

Einen Sonderstand wird es zum UNO Jahr der Wüste geben, wo die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (EZA) und respect präsent sein werden. Durch die ständige Zunahme der Weltbevölkerung und die damit einhergehende Intensivierung von Landwirtschaft und Tierzucht werden Böden schneller ausgelaugt und die Trockenheit immer extremer. Die zunehmende Desertifikation stellt eine Bedrohung für große Teile der Menschheit dar. Gleichzeitig sind Reisen in diese extremen Gebiete sehr gefragt und werden immer beliebter. Der Stand der Non-Profit-Organisation respect wird ein Treffpunkt für alle, die an nachhaltigen Wüstenreisen interessiert sind. Außerdem werden Projekte der EZA präsentiert und es gibt die Möglichkeit zu Gesprächen mit Tourismusexperten, Fotografen und Projektverantwortlichen für einen Tourismus mit Zukunft. Im Rahmen der Photo Adventure 06 findet außerdem am Samstag, dem 18. November, die Preisverleihung des von respect ausgeschriebenen Wettbewerbs signaTOUR 2006 statt. Dieser Medienpreis geht an AutorInnen, JournalistInnen oder Verlage, die die Ziele einer nachhaltigen Entwicklung im Tourismus und in der Entwicklungszusammenarbeit in ihrer Arbeit thematisieren. (red)

  • Dieter Glogowski; Diashow; HIMALAYA - Das geheimnis der goldenen Tara
    foto: glogowski

    Dieter Glogowski; Diashow; HIMALAYA -
    Das geheimnis der goldenen Tara

  • Harald Slauschek; Diashow; UnderwaterVisions Part I
    foto: slauschek

    Harald Slauschek; Diashow;
    UnderwaterVisions Part I

  • Verena und Georg Popp-Hackner mit einer Fotoausstellung. Im Bild: Donau Auen.
    foto: popp-hackner

    Verena und Georg Popp-Hackner mit einer Fotoausstellung. Im Bild: Donau Auen.

Share if you care.