User machten Cohen zum kasachischen Staatsoberhaupt

6. November 2006, 14:26
9 Postings

Wikipedia musste Kasachstan-Seite wegen übereifriger Fans des Komikers sperren: Auch die Nationalhymne wurde geändert

London - Das Internet-Lexikon Wikipedia hat wegen des Kino-Erfolgs "Borat" seinen Eintrag über die zentralasiatische Republik Kasachstan sperren lassen. Im Unterschied zur normalen Praxis lässt sich die Kasachstan-Seite von gewöhnlichen Nutzern nun nicht mehr ändern, wie britische Tageszeitungen am Montag berichteten. Den Grund dafür lieferten einige Spaßvögel, die den britischen Komiker Sacha Baron Cohen, der im Film einen kasachischen Reporter spielt, bei Wikipedia zum Staatsoberhaupt gemacht hatten.

Außerdem wurde in dem Internet-Lexikon von "Borat"-Fans auch der Text der kasachischen Nationalhymne geändert. Vorübergehend hieß es dort: "Kasachstan größtes Land der Welt. Alle anderen Länder von kleinen Mädchen regiert." Andere Witzbolde fügten nach Informationen der Zeitung "The Sun" die (fehlerhafte) Information hinzu, dass Frauen in Kasachstan seit 1978 auch Busse benutzen dürfen. Das Änderungsverbot bei Wikipedia gilt zunächst nur für das englischsprachige Wikipedia-Original. (APA/dpa)

  • Fans machten ihn zum "Staatsoberhaupt" von Kasachstan: Sacha Baron Cohen
    foto: foxfilm

    Fans machten ihn zum "Staatsoberhaupt" von Kasachstan: Sacha Baron Cohen

Share if you care.