Porno am Handy

4. Juli 2000, 16:29

Mindestens 12 WAP-Adult-Sites befinden sich im Aufbau

Erotische Geschichten und miserabel aufgelöste Bilder kann jetzt mittels WAP-Handy jeder jederzeit abrufen. Derzeit befinden sich mindestens zwölf Adult-WAP-Seiten im Aufbau. Sprecher aus der Mobilfunkbranche finden dies nicht weiter verwunderlich: "Es gibt offensichtlich einen Markt dafür."

Protest durch Anti-Prono-Aktivisten blieb nicht lange aus: Kritisiert wird vor allem der leichte Zugang mit WAP. Angesichts der miserablen Bildqualität auf Handy-Displays dürfte die Sorge aber derzeit unnötig sein. (red)

Share if you care.