Morgen, Findus, wird's was geben

4. November 2006, 09:00
posten

Gewinnen Sie Kinokarten für die STANDARD-Filmpremiere am 19. November im Künstlerhaus-Kino

Es ist Weihnachtszeit, und eines Tages hört Findus, wie Kinder über den Weihnachtsmann sprechen. Da Findus noch nie vom Weihnachtsmann gehört hat, eilt er nach Hause, um Pettersson über den Weihnachtsmann auszufragen. Dieser erzählt Findus, dass der Weihnachtsmann am Heiligabend zu Besuch kommt und die Geschenke bringt. Doch es ist keinesfalls sicher, dass er immer bei jedem Menschen vorbeischaut. Pettersson muss Findus versprechen, dass der Weihnachtsmann dieses Weihnachten zu ihnen kommen wird, sonst will Findus nie wieder Weihnachten feiern.

In welche Zwickmühle sich Pettersson mit seinem Versprechen gebracht hat! Denn er selbst glaubt wie alle Erwachsenen schon lange nicht mehr an den Weihnachtsmann und weiß daher, dass er sein Versprechen gegenüber Findus nicht wird halten können. Wie enttäuscht wird der kleine Kater sein…

Aber Pettersson wäre nicht der tolle Erfinder, wenn er nicht eine Idee hätte, wie er Findus’ Weihnachtswunsch doch noch erfüllen kann …

Gewinnen Sie Kinokarten für die STANDARD-Filmpremiere von "Morgen, Findus, wird's was geben" 19. November 2006, 14.00 Uhr
Künstlerhaus-Kino
Akademiestraße 13, 1010 Wien

Teilnehmen unter:
DER STANDARD
Filmpremiere
Herreng. 19 – 21, 1014 Wien
Fax 01 / 53 170 -473
filmpremiere@derStandard.at
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. (Max. 5 Karten/Person. Kinder dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen an der Filmpremiere teilnehmen. Eltern haften für ihre Kinder.)

DER STANDARD lädt in Kooperation mit dem INTERNATIONALEN KINDERFILMFESTIVAL WIEN und mit dem FILMLADEN FILMVERLEIH zur Filmpremiere von MORGEN, FINDUS, WIRD'S WAS GEBEN ein.

"Morgen, Findus, wird's was geben"
Regie: J. Lerdam, A. Sørensen
Deutschland/Schweden 2005
Animationsfilm, 74 Min., deutsche Fassung
empfohlen ab 4 Jahren
ab 24. November 2006 im Kino

Das internationale Kinderfilmfestival
WIEN: 18. bis 26.11.2006
www.kinderfilmfestival.at
Infotelefon: 0676 / 563 52 91
  • Artikelbild
    foto: filmladen
Share if you care.