OpenBSD 4.0 veröffentlicht

2. Jänner 2007, 08:49
posten

Das freie Unix zeichnet sich durch Security- Features aus und kommt in der neuen Version mit verbesserten Hardwaresupport daher

Am 1. November wurde OpenBSD 4.0 veröffentlicht. Die neue Version des freien Unix zeichnet sich durch verbesserten Hardwaresupport aus, so unterstützt es mehr Gigabit-Ethernet- und WLAN-Chips. Zusätzlich kann man OpenBSD 4.0. auch auf 64-bittigen UltraSPARC-3-Prozessoren installieren.

"Only one remote hole in the default install in more than 10 years."

OpenBSD 4.0 ist auf Sicherheits-Features optimiert und gilt als eines der sichersten Betriebssysteme. So werben die Entwickler mit "Only one remote hole in the default install in more than 10 years." Dementsprechend wurde auch die IPSec-Implementierung wurde erweitert und verbessert. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.