Tele2-Gewinn über den Erwartungen

9. November 2006, 08:57
posten

Ergebnis unter dem Vorjahresergebnis von 202 Mio. Euro

Der pan-europäische Telekommunikationskonzern Tele2 hat im dritten Quartal einen Betriebsgewinn über den Markterwartungen verbucht. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) betrug umgerechnet rund 193 Mio. Euro, wie das schwedische Unternehmen am Mittwoch in Stockholm mitteilte. Damit lag das Ergebnis über der Prognose von Analysten von 161 Mio. Euro, aber unter dem Vorjahresergebnis von 202 Mio. Euro.

Festnetz-Pleite

Wegen des weiteren Verlusts von Festnetzkunden konnte das Unternehmen seine Kundenzahl insgesamt aber geringer steigern als erwartet: Sie legte unterm Strich um 435.000 zu. Während 698.000 Festnetzkunden Tele2 den Rücken kehrten, gewann das Unternehmen 976.000 Mobilfunk- und 157.000 Breitbandkunden.

Prognose

Für das Gesamtjahr rechnet Tele2 nun mit einem Gewinn am oberen Ende der Erwartungen oder darüber und mit einem Umsatzwachstum am unteren Ende der Prognosespanne oder leicht darunter. Für 2007 hielt das Unternehmen an seiner Erwartung eines deutlich höheren Gewinns fest. Tele2 ist auch in Deutschland aktiv und arbeitet mit dem Kölner Breitbandnetzanbieter QSC zusammen.

Tele2 ist in Österreich nach der Fusion mit UTA eines der größten Telekomunternehmen des Landes.

Links

Tele2

  • Artikelbild
    tele2
Share if you care.