Hospizbewegung in Österreich: Von der Idee zur Bewegung

1. November 2006, 17:00
posten

Wie die Hospizbewegung in Österreich entstanden ist, beschreibt eine Broschüre - Ein Buchtipp

Bis in die Achziger Jahre war der Hospizgedanke in der österreichischen Öffentlichkeit weitgehend unbekannt. Die Idee entstand kurz nach dem zweiten Weltkrieg in England. Die Krankenschwester Cicely Saunders entwickelte damals eine Vision von einem friedlichen Ort des Sterbens. 1967 wurde in der Nähe von London das "St. Christophe´s Hospice" eröffnet.

Verfasst von der Historikern Anne Elisabeth Höfler präsentiert der Dachverband Hospiz Österreich, die Österreichische Palliativgesellschaft und IFF-Palliative Care eine Broschüre zur Geschichtsschreibung der Hospiz- und Palliativarbeit in Österreich. (red)

Die Geschichte der Hospizbewegung in Österreich
Anne Elisabeth Höfler
63 Seiten, broschiert
2001
Zu bestellen bei HOSPIZ ÖSTERREICH: E-Mail
Tel.: 01-803 98 68
  • Artikelbild
    foto: cover
Share if you care.