YouTube räumt weiter auf - Aus für "South Park"

3. November 2006, 13:19
22 Postings

Das Unternehmen nimmt nach und nach geschütztes Material aus seinem Angebot - Ab sofort keine Comedy Central-Clips mehr

Nach der Übernahme durch Google und den damit einhergehenden schärferen Attacken der Musik- und Filmindustrie - der WebStandard berichtete - nimmt YouTube nach und nach immer mehr geschütztes Material von seinen Servern. Ab sofort werden keine Comedy Central-Clips mehr zu finden sein.

Aufforderung

Die Betrieber von YouTube kommen damit einer Forderung des Comedy Central Network nach, welches die Entfernung des Inhalts zum Thema hatte. Laut einem Bericht der New York Times finden sich unter den nun entfernten Inhalten bekannte Clips von "South Park", "The Daily Show with Jon Stewart" und "The Colbert Report".

Keine Kontrolle

Auf der Webseite finden sich zwar immer noch einige der Clips, doch sollen auch diese in nächster Zeit verschwinden. Die Betreiber meinten gegenüber der New York Times: "Wir kontrollieren den Inhalt auf unserer Webseite nicht. Unsere AnwenderInnen posten den Content - einschließlich Videos, Kommentaren und Ratings bei YouTube. Unsere Nutzungsbedingungen machen deutlich, dass die AnwenderInnen über die Rechte an den geposteten Inhalten verfügen müssen. Wir nehmen das Thema Copyright sehr ernst", so YouTubes Julie Supan. YouTube kündigte an, dass man UserInnen über die illegale Bereitstellung von kopiergeschütztem Material informeiren werde und sich das Recht herausnehme im Falle des Falles UserInnen-Daten weiterzugeben.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.