Windows Media Player 11 ist da

29. Jänner 2007, 10:50
58 Postings

Microsoft verpasst der Software eine neues Äußeres und eine Sharing-Funktion für Xbox 360 und Co. - Bessere Hardware-Anbindung

Nach einer Reihe von Testversionen hat der Softwarehersteller Microsoft nun die neueste Version seines Media Players zum Download freigegeben. Der Windows Media Player 11 (WMP) bietet laut dem Hersteller eine Reihe von zentralen Verbesserungen.

Umgestaltung

So wurde vor allem am User Interface gefeilt, die neue Version präsentiert sich in einem stark überarbeiteten Look. Grafische Elemente wie Album Art und Thumbnails sollen nun stärker im Vordergrund stehen, auch lässt sich das Interface weitgehend den eigenen Vorstellungen anpassen. Zusätzlich gebe es nun eigene Ansichten für verschiedene Medien-Typen und eine vereinfachte Navigation, Suchergebnisse werden noch direkt während des Eintippens "live" angezeigt.

Sharing

Neu im WMP integriert ist ein Sharing-Feature, mithilfe dessen man die eigene Musik an andere Geräte im Netz, die den "Windows Media Connect"-Standard verstehen, streamen kann. Aktuell zählt dazu etwa die Xbox 360, natürlich hofft Microsoft aber, dass in Zukunft noch wesentlich mehr Hersteller die Technologie unterstützen, und es so zu einer stärkeren Integration von Unterhaltungselektronik mit der eigenen Software kommt.

Formate

Auch bei den offiziell unterstützten Dateiformaten gab es die eine oder andere Neuerung, so werden nun zusätzlich Windows Media Audio Professional und WAV Lossless angeboten. Ebenfalls verbessert wurde die Synchronisation mit mobilen Playern.

Download

Der Windows Media Player 11 kann kostenlos für Rechner mit Windows XP SP2 heruntergeladen werden. Wie beim Internet Explorer 7 auch, muss man vorher eine WGA-Echtheitsüberprüfung über sich ergehen lassen, dafür steht dann aber bereits eine deutschsprachige Variante zur Auswahl. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.