Fortführungskaution in Form von Bankgarantie

31. Oktober 2006, 18:49
2 Postings

Masseverwalter: Kartenvorverkaufsaktion von Trainern und Spielern

Graz - In der dienstägigen Gläubigerausschusssitzung in Sachen SK Sturm Graz wird Masseverwalter Norbert Scherbaum einerseits die Gläubiger von der beabsichtigten Zahlung der Fortführungskaution durch eine Investorengruppe informieren. Andererseits soll ein Gutachten präsentiert werden, das die Möglichkeiten zum Verbleib in der höchsten Fußball-Spielklasse zum Thema hat. Wie der Masseverwalter mitteilte, ist für den im Konkurs befindlichen Klub am Donnerstag eine Kartenvorverkaufsaktion von Spielern und Trainern an den Kassen des Stadions in Liebenau geplant.

Scherbaum hatte am Montag nach eigenen Angaben Gespräche mit einem Vertreter der etwa zwölfköpfigen Investorengruppe, welche bei ihm eine Fortführungskaution von rund 750.000 Euro hinterlegen will. Diese soll bis zu der für Dienstagnachmittag anberaumten Gläubigerausschusssitzung in Form einer Bankgarantie übergeben werden.

In der Sitzung wird Scherbaum dem Gläubigerausschuss das Ergebnis des Fortführungsgutachtens bekannt geben sowie etwaige Bedingungen der Investorengruppe im Zusammenhang mit der Fortführungskaution, die bis zur Gläubigerausschusssitzung vorliegen werden, erörtern. Diese verlangt ja bekanntlich den Rücktritt von Präsident Hannes Kartnig.

Auch Spieler und Trainer Franco Foda wollen ihr Scherflein zum Weiterbestand des Klubs beitragen: Sie übernehmen am Donnerstag vor dem Match gegen Altach am Samstag den Kartenvorverkauf und wollen so sämtliche Fans zum Besuch der kommenden drei Heimspiele auffordern. Im Zuge dieses Kartenvorverkaufes wird auch ein neu gestaltetes T-Shirt, welches die Unterstützung der Mannschaft bei den kommenden Spielen wiedergeben soll und bei Erwerb einer Eintrittskarte für die kommenden Heimspiele zu einem Vorzugspreis erworben werden kann, präsentiert und zu erwerben sein.(APA)

Share if you care.