Darling, ich bin im Kino!

2. Jänner 2007, 14:08
posten

Forschungsprojekt "Cinemon" untersucht Kundenzufriedenheit im Kino - Auf Probanden warten unter anderem Kinogutscheine

Wien - Vom gemeinsamen Abend mit Freunden bis zum inhaltlichen Interesse an einem Film - die Motive für einen Kinobesuch fallen ebenso unterschiedlich aus wie die nachherige Beurteilung des Kinoerlebnisses. Wie es mit der Kundenzufriedenheit von KinogängerInnen aussieht, will nun das Institut für Tourismus und Freizeitwirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien im Rahmen des Projekts "Cinemon" klären. Auf Interessierte, die an der Studie teilnehmen, warten unter anderem Kinogutscheine.

Hinter dem Namen "Cinemon" verbirgt sich ein Messsystem in Form eines Online-Fragebogens, der einem Team von jungen Forschern dazu dient, die Bedürfnisse und Wünsche von Kinobesuchern zu erfassen. "Die Atmosphäre und das Flair im Kino, das Popcorn, die Kinositze und das gesamte Rahmenprogramm sind Einflussfaktoren, die unseren Kinobesuch und unsere Eindrücke mitgestalten", erklärte dazu der Leiter des Forschungsprojekts, Univ. Prof. Josef Mazanec. Auf Basis der ermittelten Daten sollen auch Verbesserungskonzepte für die österreichischen Kinobetreiber entwickelt werden.

Die Online-Befragung startet im November und erstreckt sich über einen Zeitraum von zwölf Monaten. Laut dem "Cinemon"-Team nimmt die Erhebung monatlich jeweils rund zehn Minuten in Anspruch. Als Dankeschön erhalten alle TeilnehmerInnen dieser Panel-Befragung Gutscheine für zwei Kinoeintrittskarten, zwei Portionen Popcorn und zwei Getränke. (red)

  • Artikelbild
    foto: www.cinemon.at
Share if you care.