16-Jährige vergewaltigt: 40-Jähriger voll geständig

31. Oktober 2006, 18:22
6 Postings

Bislang unbescholtener Dornbirner war "Freund der Familie" des Opfers

Bregenz - Ein 16-jähriges Mädchen aus Dornbirn wurde am vergangenen Samstag Opfer einer Vergewaltigung. Ein 40-jähriger Mann, ein enger Freund der Familie des Opfers, ist geständig, die Tat begangen zu haben. Die beiden hatten sich in einem Lokal in der Dornbirner Innenstadt getroffen und waren dann gegen 17.00 Uhr mit dem Taxi zur Wohnung des Dornbirners gefahren, wo sich die Tat ereignete.

Auf freiem Fuß angezeigt

Als der Mann auf die Toilette ging, flüchtete das Opfer aus der Wohnung und erstattete Anzeige. Der Mann zeigte sich voll geständig. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Staatsanwalt und dem Untersuchungsrichter wurde der 40-Jährige auf freiem Fuß angezeigt. Die 16-Jährige hatte öfters bei dem bisher Unbescholtenen übernachtet. (APA)

Share if you care.