Aufbruch in eine neue Lebensphase

18. Februar 2008, 17:34
posten

Die Wechseljahre gut, gesund und sicher überstehen - Eine neue Broschüre des FFGZ informiert mit vielen Tipps

Viel ist in den letzten Jahren zum Thema Wechseljahre und Älterwerden in Bewegung geraten. So ist die Hormonbehandlung im Klimakterium aufgrund des Abbruchs der WHI-Studie 2002 stark kritisiert worden. Eine überfällige Neubewertung der Hormone ist zwar erfolgt, doch noch immer verschreiben zu viele GynäkologInnen über einen zu langen Zeitraum Hormone, halten sich nicht an die Leitlinien und bieten Frauen keine Alternativen. Für die Frauen selbst bedeutet das, nicht sicher sein zu können, ob sie nach dem aktuellen Forschungsstand behandelt werden und ob sie wichtige Informationen zu dieser Lebensphase erhalten.

Die 104-seitige Broschüre ist eine gut verständliche Ratgeberin mit Literatur- und Adressenteil, der interessierten Frauen und Multiplikatorinnen kompakt das Wichtigste zu der Lebensphase Wechseljahre und Älterwerden unter ganzheitlichen Aspekten bietet.

Tipps zur Selbsthilfe

Aufgezeigt wird ein breites Spektrum an Möglichkeiten des Umgangs Selbsthilfe, Bewegung, Ernährung, Stoffwechselveränderungen, Depressionen, Herzerkrankungen rtc. Diskutiert werden die Leitlinien zur Hormontherapie sowie eine Bewertung, wann Hormone genommen oder wie sie wieder abgesetzt werden können. Wechseljahresbeschwerden kann mit Lebensstiländerungen, wie ausgewogener Ernährung, mehr Bewegung sowie Stressabbau, und mit Hilfe der Komplementärmedizin gut begegnet werden.

Der Prävention und Behandlung von Osteoporose ist ein weiterer Schwerpunkt gewidmet. Um diese Erkrankung zu verhindern, werden noch immer – entgegen den Leitlinien – Hormone verschrieben, gleichzeitig werden erkrankte Frauen unter- bzw. fehltherapiert. Hier finden sie Informationen, was sinnvollerweise zu tun ist.

Die Broschüre kann ab sofort zum Preis von 6,80 Euro bestellt oder ab Jänner 2007 im Buchhandel erworben werden (ISBN-10: 3-930766-12-4).:
Feministisches Frauen Gesundheits Zentrum e.V.
Bamberger Straße 51, 10777 Berlin
Email; www.ffgz.de

  • Artikelbild
    foto: ffgz-broschüre
Share if you care.