Ölteppich bedroht Kühlwasserversorgung von AKW Koslodui

31. Oktober 2006, 10:56
2 Postings

Bewegt sich auf Donau Richtung Kraftwerk zu - von nicht identifiziertem Schiff verursacht

Sofia - Ein zehn Kilometer langer und bis zu 120 Meter breiter Ölteppich auf der Donau hat sich am Sonntag auf das bulgarische Atomkraftwerk Koslodui zubewegt. Der Ölteppich und werde am Abend in der Nähe des Kraftwerks erwartet, teilten der Zivilschutz in Sofia mit. Die Betreiber des Kraftwerks erklärten, sie wollten durch zusätzliche Barrieren verhindern, dass verseuchtes Wasser mit dem Kühlwasser in das Kraftwerk gelange.

Der Ölteppich wurde von einem zunächst nicht identifizierten Schiff verursacht, dass stromaufwärts gefahren war. (APA)

Share if you care.