Israels Außenministerin sagt Besuch in Katar wegen Hamas-Einladung ab

31. Oktober 2006, 10:27
8 Postings

Livni will nicht mit Vertretern der palästinensischen Regierungspartei an UNO-Konferenz teilnehmen

Tel Aviv - Die israelische Außenministerin Tzipi Livni hat eine Reise zu einer UNO-Konferenz in Katar abgesagt, weil zu dieser auch Abgeordnete der Hamas eingeladen sind. Es könne nicht erwartet werden, dass ein israelischer Minister an einer Konferenz teilnehme, auf der auch die radikalislamische Palästinenserorganisation vertreten sei, erklärte das israelische Außenministerium nach Angaben des israelischen Rundfunks.

Liwni sollte am Rande der UNO-Konferenz auch den katarischen Außenminister, Hamad Bin Jassim al-Thani, treffen. Es wäre das höchstrangige Treffen zwischen beiden Staaten seit zehn Jahren gewesen. Israel und der arabische Staat haben zwar keine diplomatischen Beziehungen. Israel unterhält in Katar aber ein Büro zur Pflege der wirtschaftlichen Beziehungen.(APA/dpa)

Share if you care.