Nobelpreisträgerin Nadine Gordimer überfallen und beraubt

31. Oktober 2006, 09:00
1 Posting

Drei Männer drangen in Haus der 83-Jährigen in Johannesburg ein und raubten Geld und Schmuck

Johannesburg - Die südafrikanische Literatur-Nobelpreisträgerin Nadine Gordimer ist in ihrem Haus überfallen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei in Johannesburg am Samstag mitteilte, drangen drei Männer am Donnerstagvormittag in das Gebäude ein und zwangen die 83-jährige Schriftstellerin zur Herausgabe von Schmuck und Bargeld.

Weil sie sich weigerte, ihren Ehering herzugeben, schlossen die Einbrecher Gordimer und eine Hausangestellte in eine Abstellkammer ein und flohen. Der alarmierte Sicherheitsdienst traf eine halbe Stunde später ein und befreite die beiden Frauen. (APA/AP)

Share if you care.