Merkel: Mein Regierungsstil ist erfolgreicher als der Schröders

31. Oktober 2006, 10:58
4 Postings

Vorgänger hatte Unionspolitikerin Entscheidungsschwäche vorgeworfen - "Schröder bleibt Schröder"

Berlin - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel macht nach eigener Einschätzung einen besseren Job als ihr Vorgänger Gerhard Schröder. "Ich habe meinen eigenen Regierungsstil. Sie werden sehen: Er ist erfolgreicher", sagte die CDU-Politikerin in einem am Samstag im Voraus veröffentlichten Interview mit dem Magazin "Focus".

Entscheidungsschwäche

Schröder hatte in Interviews seiner Nachfolgerin Entscheidungsschwäche vorgeworfen. Zu dem Vorhalt Schröders, gelegentlich wäre ein "Basta" besser, bemerkte Merkel: "Schröder bleibt Schröder." Sie verwies auf die Regierungsbilanz ihres sozialdemokratischen Vorgängers und erklärte: "Bei meinem Regierungsantritt war die Haushaltslage weit schlimmer als ich es befürchtet hatte."

Kleinkarierte Vorstellungen

Vizekanzler Franz Müntefering (SPD) stellte sich in einem Interview mit dem Inforadio des RBB hinter Merkel. Es sei auch für die SPD wichtig, dass die Kanzlerin erfolgreich Politik machen kann. "Und deshalb muss man da alle kleinkarierten Vorstellungen und Vorurteile beiseite lassen und man muss sie unterstützen dabei." Er unterstütze Merkel und hoffe, dass das die ganze Koalition mache.(APA/Reuters)

Share if you care.