Kein Käufer für Internet-Adresse "Hell.com"

8. November 2006, 10:22
16 Postings

2,3 Millionen Dollar Mindestpreis waren dann doch zu viel - 500.000 Dollar Gebot zu niedrig

Der Domain-Name "Hell.com" hat bei einer Online-Auktion keinen Käufer gefunden, weil niemand den geforderten Mindestpreis von 2,3 Millionen Dollar (1,81 Mio. Euro) bezahlen wollte. Immerhin seien mehr als 500.000 Dollar geboten worden, sagte der Chef des Internet-Dienstleisters Moniker, Monte Kahn, dem "Wall Street Journal" (Online-Ausgabe/Samstag).

47.000 Dollar pro Domain

Moniker habe bei der Auktion 113 von 312 angebotenen Domain-Namen verkauft, darunter zum Beispiel "Cameras.com" für 1,5 Millionen Dollar. Der Durchschnittspreis pro Adresse habe bei 47.000 Dollar gelegen.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.