Nepal: 36 Tote bei Busunglück

30. Oktober 2006, 09:32
1 Posting

Überladenes Fahrzeug zweihundert Meter in Schlucht gestürzt

Kathmandu - Mindestens 36 Menschen sind bei einem Busunglück in Nepal ums Leben gekommen, mehr als 50 Fahrgäste wurden verletzt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, stürzte der Bus etwa 350 Kilometer westlich der Hauptstadt Kathmandu bei Luham Bazaar im Distrikt Salyan etwa 200 Meter tief in eine Schlucht.

Der Bus sei mit etwa 100 Fahrgästen überladen gewesen. Die Überlebenden konnten nach Polizeiangaben nur durch die Hilfe der einheimischen Bevölkerung gerettet werden. Die meisten der Verletzten seien im Krankenhaus von Dang behandelt worden. Medien berichteten, dass sich einige von ihnen noch in sehr kritischem Zustand befänden. (APA/dpa)

Share if you care.