Impulse für Frauen in der Forschung

27. Oktober 2006, 19:50
1 Posting

Willkommensfest Mitte November - Zukunftsforscherin Imke Keicher referiert

Frauen in der technisch- naturwissenschaftlichen Forschung sind in Österreich unterrepräsentiert. w-fForte - ein Strukturprogramm der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit - hat es sich deshalb zum Ziel gesetzt, Frauen den oftmals schwierigen Zugang zum Forschungsmarkt zu erleichtern.

Einen Impuls für Frauen in Forschung und Technologie setzt das Frauenförderungsprogramm mit einem Willkommensfest am 15. 11. im Haus der Forschung. Zukunftsforscherin Imke Keicher hält ein Impulsreferat, dann diskutieren Forscherinnen und ExpertInnen wie Henrietta Egerth, Geschäftsführung FFG, und Sabine Pohorlyes-Drexel, BMWA, oder Gabriele Zuna-Kratky (Rat für Forschung und Technologieentwicklung). (DER STANDARD, Print, 28./29.10.2006)

Anmeldung bis 10. November auf
fforte.at
Share if you care.