Brier startet beim Masters mittelmäßig

27. Oktober 2006, 20:26
posten

Starker Beginn, schwächeres Ende - Spanier Lara überraschend voran - Einige der Stars mit Problemen

Valderrama - Der Wiener Markus Brier ist am Donnerstag mit einer mittelmäßigen 73er-Runde in das Volvo Masters der Golfer in Valderrama gestartet. Mit diesem zwei über Par liegenden Score belegte er in dem 54-köpfigen Klassefeld den geteilten 30. Rang. In Führung lag überraschend der Spanier Jose Manuel Lara mit 66 Strokes. Der Schwede Niclas Fasth, der Australier Richard Green und der Nordire Graeme McDowell folgten mit je 67 Schlägen.

Mit Padraig Harrington (IRL) liegt die Nummer eins der Geldrangliste gleichauf mit Brier, ebenso Titelverteidiger Paul McGinley (ENG). Dessen Landsmann Paul Casey als Nummer zwei benötigte 76 Versuche, leidet aber an einer Magenverstimmung.

Brier eröffnete mit einem Birdie, auf den "back nine" fasste er aber drei Bogeys aus. "Die schwachen Eisenschläge haben ein besseres Ergebnis verhindert. Noch ist aber nichts verloren. Das Feld liegt eng beisammen." (APA)

Ergebnisse Volvo Masters Valderrama - Zwischenstand nach 1. Runde:

1. Jose Manuel Lara (ESP) 66 - 2. Niclas Fasth (SWE), Richard Green (AUS) und Graeme McDowell (NIR) je 67. Weiter: ex aequo 30. Markus Brier (AUT) 73

Share if you care.