Big Brother Awards verliehen: "Land der Spanner"

6. November 2006, 11:01
2 Postings

Auszeichnung für "Daten-Spitzel" Innenministerin Prokop - Auch Jörg Haider und Brigitte Ederer in Wien "geehrt"

Eine wenig begehrte Auszeichnung ist am Mittwochabend in Wien verliehen worden: Der Big Brother Award geht jährlich an Personen, Behörden, Institutionen und Unternehmen, die besonderes Interesse an persönlichen Daten gezeigt haben. In der Kategorie "Politik" wurde diesmal Innenministerin Liese Prokop (V) für ihren "Überwachungskreuzzug" "geehrt", so die Organisatoren.

Videoüberwachung

Dass sie neue Videoüberwachungsanlagen in Städten installieren und drei Kennzeichenlesegeräte für die Rasterfahndung auf Autobahnen kaufen ließ, habe der Ressortchefin den Negativ-Datenschutz-Preis eingebracht, begründeten die Veranstalter im Wiener Theater Rabenhof ihre Entscheidung. Mit Jörg Haider wurde in der Kategorie "Lebenslanges Ärgernis" einem weiteren Politiker ein Award zuerkannt. Unter anderem habe er im Wahlkampf laut Jury "in übelster Big Brother-Manier" verkündet, dass Kärnten einsprachig werde.

Stupid

"Besonders idiotische Überwachungsmethoden" wurden in der neuen "Pro-Stupidiate"-Kategorie ausgezeichnet. Weil es im neuen Siemens Kompetenzzentrum Biometrie-Eintrittskontrollen und Getränkeautomaten gebe, die mit Fingerabdruck zu bedienen sind, wurde der Österreich-Chefin des Unternehmens, Brigitte Ederer, der Preis zugedacht. Die Verantwortung für mögliche Folgen durch die Technologie schiebe sie auf der Gesellschaft ab, kritisierten die Veranstalter quintessenz, VIBE!AT und LUGA (Linux User Group Austria).

Pingelig

Auch unter den Award-Gewinnern: Günther Gall von der Firma SWIFT. Das Unternehmen überlasse dem US-Geheimdienst CIA unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung Zahlungsverkehrsdaten europäischer Bürger, so die Kritik der Organisatoren. Wegen Überwachung im Klassenzimmer wurde Johann Janisch von der HAK Grazbachgasse in Graz prämiert. Die Entwicklung eines neuen Standards für digitales Fernsehen, der den Konsumenten entmündige, sei der Grund gewesen, Chris Hibbert von Walt Disney TV International den Datenschnüffler-Preis zu verleihen. (apa)

  • Artikelbild
    bigbrotheraward.at
  • Die Trophäe

    Die Trophäe

  • Die Jury 2006
    moccabeans.com/ m. grinner

    Die Jury 2006

Share if you care.