Spartak Moskau bleibt im Titelrennen

30. Oktober 2006, 16:39
posten

Stranzl-Klub gewann Moskau-Derby gegen Dinamo 3:2 und liegt damit zwei Punkte hinter ZSKA

Moskau - Spartak Moskau, der Verein des österreichischen Fußball-Teamspielers Martin Stranzl, bleibt weiterhin im Rennen um den Gewinn der russischen Fußball-Meisterschaft. Der Champions-League-Teilnehmer, bei dem Stranzl in der 54. Minute eingewechselt wurde, gewann am Mittwoch vor eigenem Publikum das Moskauer Derby gegen Dinamo durch Treffer von Pawlutschenko (19.), Bojarinzew (75.) und Mozart (80./Elfer) bzw. Danny (35.) und Derlei (58.) mit 3:2.

Spartak liegt damit fünf Runden vor Schluss als Tabellen-Zweiter weiterhin zwei Zähler hinter Spitzenreiter ZSKA Moskau (2:1-Sieger gegen FK Moskau). (APA)

RUSSLAND (25. Runde): ZSKA Moskau - FK Moskau 2:1, Rostow - Amkar Perm (Trainer Rachimow, Tatar) 1:1, Samara - Saturn Ramenskoje 0:0, Lok Moskau - Torpedo Moskau 0:0, Wladiwostok - Tom Tomsk 2:1, Rubin Kasan - Zenit St. Petersburg 3:0, Spartak Moskau (Martin Stranzl wurde in der 54. Minute eingewechselt) - Dinamo Moskau 3:2 Tabellenspitze: ZSKA Moskau 49 Punkte/25 Spiele vor Spartak 47/25 und Lok 44/25

Share if you care.