Cech verließ Krankenhaus

27. Oktober 2006, 16:08
3 Postings

Rehabilitation des schwer verletzten Chelsea-Tormannes verläuft gut - Franzose Porato absolviert Probetraining

London - Chelsea-Torhüter Peter Cech, der am 14. Oktober im Fußball-Premier-League-Duell gegen Reading nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler einen Schädelbruch erlitten hatte, durfte am Dienstag das Krankenhaus verlassen.

In ungefähr drei Monaten wird der tschechische Teamtormann wieder voll ins Training einsteigen können. "Er macht weiterhin exzellente Fortschritte, wird die Rehabilitation fortsetzen und nächste Woche mit leichtem Training beginnen", hieß es am Dienstag auf der Homepage der Londoner.

Chelsea scheint inzwischen auf der Suche nach einem Ersatzkeeper für Cech fündig geworden zu sein. Stephane Porato absolviert derzeit in London ein Probetraining und könnte sofort verpflichtet werden, da er seit Sommer vereinslos ist. Der 33-jährige Franzose spielte unter anderem für AS Monaco und Marseille. (APA/Reuters)

Share if you care.