Bittorrent verbündet sich mit Hardware-Herstellern

9. Juli 2007, 11:31
posten

Asus, Planex und QNap wollen die Tauschtechnologie in eigene Produkte integrieren - Downloads ohne PC

Oft fälschlicherweise als reines Tool zum "illegalen" Tausch von Musik und Filmen dargestellt, soll die Tauschtechnologie Bittorrent nun in neue Bereiche vordringen. Mehrere Hardware-Hersteller - konkret Asus, Planex und QNap - haben angekündigt, dass sie die P2P-Software künftig in eine Reihe von eigenen Produkten einbauen wollen.

Angebot

Die Spannbreite reicht dabei von WLAN-Routern über Media Server und Netzwerkspeicher, wie Bittorrent in einer Presseerklärung herausstreicht. So will etwa Asus zwei Geräte vorstellen, die den Dateidownload per Bittorrent ohne PC komfortabel ermöglichen sollen.

Vorteile

Ashwin Navin, Mitgründer von Bittorrent, zeigt sich davon überzeugt, dass entsprechende Devices die Zukunft darstellen würden, ComputerbenutzerInnen "wollen nicht, dass Dateien ihren PC zumüllen". Auch könnten so Haushalte ihre Dateisammlungen einfach miteinander teilen. Insofern mache eine Integration von Bittorrent natürlich Sinn, immerhin eignet sich die Technologie besonders gut für den Austausch von großen Dateien. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.