Veranstaltung: Passion Nizon

23. Oktober 2006, 21:14
posten

Andrea Pauli und Rolf Schwendter lesen aus dem Band "Republik Nizon"

Nebst Peter Handke ist der Schweizer Paul Nizon der bedeutendste Frankreich-Emigrant in der zeitgenössischen Literatur. Andrea Pauli und Rolf Schwendter vom 1. Wiener Lesetheater vermitteln einen Eindruck von dem hochgradig obsessiven Autor, der in unseren Breiten bislang nur einer kleinen Gemeinde vertraut ist. Sie lesen aus dem von Stefan Gmünder (STANDARD) herausgegebenen Band Republik Nizon (edition selene). (fast)
Literaturhaus, 7., Zieglerg. 26a. (01) 526 20 44-0. 19.30
Share if you care.