Aus Steffi Grafova wird Steffi Graf

2. Juli 2000, 20:55

Änderung des Namensrechts für Tschechinnen

In Tschechien soll das charakteristische Anhängsel "ova" zur Kennzeichnung weiblicher Nachnamen nicht mehr verpflichtend sein. Eine entsprechende Änderung des Namensrechts ist vom Parlament beschlossen worden, wie Rundfunksender in Prag am Sonntag berichteten. Danach ist es Tschechinnen künftig freigestellt, ob sie die Endung führen wollen oder nicht. Die bisherige Kombination fremdsprachiger Namen mit "ova" hatte häufig zu umständlichen oder absurden Formen geführt.

Besonders deutlich war dies immer wieder an der "sprachlichen Einbürgerung" berühmter Ausländerinnen in den Medien geworden: Das deutsche Tennis-As Steffi Graf ist den tschechischen Lesern als "Grafova" bekannt.
(dpa)

Share if you care.