Schauspieler auf Guinness-Rekord-Jagd: Daniel Brühl und Jürgen Vogel

31. Oktober 2006, 12:59
5 Postings

Brachen Rekord von Hollywood-Star Will Smith: Schauspieler wohnten sechs Premierenvorstellungen ihres Fims binnen zwölf Stunden ab

Hamburg - Die Schauspieler Daniel Brühl und Jürgen Vogel haben den Rekord von Hollywood-Star Will Smith über den Besuch der meisten Kino-Premieren innerhalb von zwölf Stunden gebrochen. Brühl und Vogel besuchten am Sonntag sechs Premierenvorstellungen ihres neuen Films "Ein Freund von mir" in fünf Städten.

Damit übertrafen sie Smith, der drei Premieren seines Films "Hitch - Der Datedoktor" binnen zwölf Stunden besucht hatte. Das Guinness Buch der Rekorde erkannte die Leistung nach einer Mitteilung vom Montag offiziell an.

Brühl und Vogel hetzten im Privatjet und Hubschrauber zu den Vorstellungen in München, Berlin (zwei), Hamburg, Düsseldorf und Köln. Nach den Guinness-Regeln hatten Sie zwölf Stunden Zeit für diese Aufgabe, bei der sie in jedem Kino über den Roten Teppich schreiten und dabei Autogramme geben sowie jede Premierenvorstellung vor sitzendem Publikum anmoderieren mussten, bevor Sie zur nächsten Vorstellung weiter eilen konnten.

Obwohl die beiden sechs Premieren in fünf Städten absolvierten, erkennt Guinness World Record nur fünf dieser Premieren an. "Dass die Auftritte in unterschiedlichen Städten stattfinden müssen, ist ein essenzieller Bestandteil der Regeln", erklärte Sprecher Olaf Kuchenbecker. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jürgen Vogel und Daniel Brühl auf Guiness-Rekord-Kurs

Share if you care.