PDS und WASG legen Fundamente für neue Linkspartei

25. Oktober 2006, 11:48
6 Postings

"Die Linke." soll Grundideen alternativer Politik zusammenführen

Erfurt - Die Spitzen von Linkspartei.PDS und WASG haben die Gründungsdokumente einer gemeinsamen neuen Partei verabschiedet. Sie soll den Namen "Die Linke." tragen und die Grundideen alternativer Politik zusammenführen, wie der Vorsitzende der Linkspartei.PDS, Lothar Bisky, am Sonntag in Erfurt sagte.

Der geschäftsführende Bundesvorstand der WASG, Klaus Ernst, betonte, die Neugründung verfolge eindeutig das Ziel der gesellschaftlichen Veränderung. Mit dem Entwurf des Statuts, der programmatischen Eckpunkte und der Finanzordnung sei jetzt die Debatte unter den Parteimitgliedern eröffnet. Nach einer weiteren Vorstandssitzung am 10. Dezember und parallel tagenden Parteitagen am 24./25. März 2007 solle "Die Linke." am 16. Juni gegründet werden. (APA/AP)

Share if you care.