Südkorea: Früherer Präsident Choi Kyu Hah gestorben

27. Oktober 2006, 13:47
posten

Regierte nach Ermordung des Militärdiktators Park im Jahr 1979

Seoul - Der frühere südkoreanische Präsident Choi Kyu Hah (1979-80) ist am Sonntag gestorben. Choi sei vermutlich einem Herzschlag erlegen, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf Ärzte. Choi wurde 87 Jahre alt. Nach der Ermordung des Militärdiktators Park Chung Hee im Oktober 1979 wurde Choi als damaliger Regierungschef amtierender Präsident. Nach einer putschähnlichen Militärrevolte im Dezember desselben Jahres sah sich Choi gezwungen, nach nur wenigen Monaten Regierungszeit 1980 zurückzutreten. (APA/dpa)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Präsident Choi Kyu Hah

Share if you care.