Sechs mutmaßliche Kriegsverbrecher in Kroatien festgenommen

23. Oktober 2006, 15:36
14 Postings

Serbische Zivilisten angeblich getötet und in die Drau geworfen

Osijek - In der kroatischen Stadt Osijek sind sechs Personen wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen gegen serbische Zivilisten in den Jahren 1991 und 1992 festgenommen worden. Das berichtete die Nachrichtenagentur Hina am Samstag unter Berufung auf die örtliche Polizei.

Den Festgenommenen - fünf Männern und einer Frau im Alter zwischen 38 und 64 - wird vorgeworfen, mehrere Serben und Angehörige anderer Nationalitäten getötet und anschließend in die Drau geworfen zu haben. Nach 15 Jahren stehe nun fest, welche Personen der Taten verdächtig seien, sagte der Polizeichef von Osijek. (APA)

Share if you care.