30 Tote bei Anschlag auf Wochenmarkt nahe Bagdad

24. Oktober 2006, 16:16
56 Postings

Weitere 50 Personen verletzt - Mindestens 12 Granaten abgefeuert - Mehrere auf Fahrrädern befestigte Bomben explodiert

Bagdad - Bei einem Granatenanschlag auf einen Markt in der irakischen Stadt Mahmudiyah südlich von Bagdad sind am Samstag nach Angaben des staatlichen Fernsehens mindestens 30 Menschen getötet worden.Bei dem Anschlag wurden mehr als 50 Personen zum Teil lebensgefährlich verletzt.

Dem Granatenbeschuss vorausgegangen war gegen 17.30 Uhr (Ortszeit) die Explosion mehrerer in Plastiktaschen versteckter Bomben, die an fünf Fahrrädern befestigt waren, wie ein Militärsprecher mitteilte. Danach seien mindestens zwölf Mörsergranaten auf den belebten Markt abgefeuert worden.

Mahmudiya ist eine vorwiegend von Schiiten bewohnte Stadt, die von sunnitischen Ortschaften umgeben ist. Bereits im Juli waren bei einem Anschlag auf einen Markt in der Stadt mindestens 50 Menschen getötet worden. (APA)

Share if you care.