Israelische Soldaten erschießen Palästinenser im Gazastreifen

23. Oktober 2006, 17:29
1 Posting

Israelisches Militär spricht von bewaffnetem Extremisten

Gaza - Israelische Soldaten haben bei einem Einsatz im Süden des Gazastreifens einen Palästinenser getötet. Der 50 Jahre alte Mann sei am Samstag auf dem Weg zum Morgengebet in der Nähe des Grenzübergangs Sufa erschossen worden, hieß es aus palästinensischen Sicherheitskreisen. Bei dem Mann habe es sich um eine Zivilperson gehandelt.

Die Streitkräfte bestätigten den Einsatz in dem Gebiet, erklärten jedoch, die Soldaten hätten bei einem Feuergefecht mit palästinensischen Extremisten einen bewaffneten Mann erschossen. Am Freitag waren vom südlichen Gazastreifen aus fünf Raketen nach Israel abgefeuert worden; dabei wurden zwei Israelis leicht verletzt. (APA/AP)

Share if you care.