Keine Tore in Gratkorn

27. Oktober 2006, 11:59
posten

Schwanenstadt fällt nach 0:0 in der Steiermark weiter hinter den LASK zurück

Gratkorn - Der FC Gratkorn und LASK-Verfolger SC Schwanenstadt haben sich am Freitag in der 13. Runde der Red Zac Erste Liga mit einem torlosen Remis getrennt. Vor 900 Zuschauern war Goalie Manfred Razenböck, der zahlreiche Großchancen der Gastgeber entschärfte, Vater des glücklichen Punktes der Oberösterreicher, die auf Leader LASK zwei wichtige Punkte einbüßten.

Panagiotopoulos (30., 67.) und Wemmer (38.) fanden die größten Gelegenheiten der Hausherren vor, jedoch im überragenden Gäste-Keeper jeweils ihren Meister. (APA)

  • FC Gratkorn - SC Ruyan Schwanenstadt 0:0. Gratkorn, 900, SR Rudolf Gruber.

    Gratkorn: Weber - Mandl (76. Brauneis), Rene Gsellmann, Rauscher, Rasinger - Markus Gsellmann (57. Puntigam), Lukic, Neukirchner, Wemmer - Panagiotopoulos, Kanneh

    Schwanenstadt: Razenböck - Hirsch (81. Ph. Weissenberger), Rözsavöglyi, Krupinac, Laimer - Hartl, Reiter, Hinum, Wawra - Manojlovic (70. Mössner) - Tazemeta (90. Bammer)

    Gelbe Karten: keine

    Share if you care.