Lage für LASK immer komfortabler

27. Oktober 2006, 12:00
25 Postings

Linzer erledigen die Sache Hartberg mit 4:0 und bauen Tabellenführung auf sechs Punkte aus

Linz - Red-Zac-Liga-Tabellenführer LASK Linz hat am Freitag in der 13. Runde einen souveränen 4:0 (2:0)-Pflichtheimsieg gegen den Vorletzten Hartberg gefeiert. Da der erste Verfolger Schwanenstadt in Gratkorn 0:0 spielte, bauten die Oberösterreicher ihren Vorsprung auf komfortable sechs Punkte aus. Die Erfolgsgaranten der Schwarz-Weißen waren der zweifache Torschütze Mijatovic und der dreifache Vorbereiter Vastic.

Im ersten Match nach der Trennung von Coach Norbert Barisits schickte Interimstrainer Wolfgang Steiner (bisher "Co") seine Truppe mit einer Mauertaktik aufs Feld. Der Tabellenführer fand dennoch Chancen vor, zunächst erkannte jedoch Schiri Gangl zwei LASK-Treffer durch Mijatovic und Hota wegen Abseits nicht an. Nach 21 Minuten zählte es jedoch, nach Vorarbeit durch Ruckendorfer und Vastic drückte Mijatovic per Kopf ein.

Hartberg war damit gefordert und zeigte auch mehr Offensivgeist. Doch die größere Klasse der Hausherren brachte noch vor der Pause die Vorentscheidung: Vastic legte mit Übersicht per Kopf zurück auf Hota und dieser erzielte mit einem Flachschuss sein erstes Tor für die Linzer (42.). Auch das 3:0 unmittelbar nach dem Wechsel gelang nach Vorarbeit von Vastic, der Ex-ÖFB-Teamspieler lupfte den Ball schön in den Lauf von Mijatovic, dieser machte souverän seinen Doppelpack perfekt (47.).

Ein Kontertor von Konrad bedeutete das 4:0 (83.). Bei den Hartbergern könnte bereits am Sonntag Walter Kogler als Barisits-Nachfolger präsentiert werden. (APA)

  • LASK Linz - TSV Sparkasse Hartberg 4:0 (2:0). Stadion der Stadt Linz, 5.200, SR Gangl.

    Torfolge: 1:0 (21.) Mijatovic
    2:0 (43.) Hota
    3:0 (47.) Mijatovic
    4:0 (83.) Konrad

    LASK: Nagel - Laschet (70. Mühlbauer), Ehmann, Hoheneder, Klapf - Klein, Panis, Hota (65. Konrad), Ruckendorfer - Vastic - Mijatovic (73. Pichler)

    Hartberg: Feuerfeil - Abwerzger, Jerkovic, Gramann, Krautberger - Hopfer, Engleder, Koch (59. Falk), Gerster, Edler (88. Mihaljica) - Seoane

    Gelbe Karten: keine bzw. Gramann

    Share if you care.