Palästinenser beschießen israelische Stadt mit Rakete: Zwei Verletzte

23. Oktober 2006, 17:29
4 Postings

Wohnhaus in Sderot getroffen

Jerusalem - Militante Palästinenser haben am Freitagabend vom Gaza-Streifen aus eine Rakete auf die israelische Grenzstadt Sderot abgefeuert. Dabei wurde nach israelischen Militärangaben ein Wohnhaus getroffen. Zwei Menschen seien leicht verletzt worden, teilten Ärzte mit. Über den am Gebäude entstandenen Schaden war zunächst nichts bekannt.

Sderot ist häufig Ziel von Raketenangriffen aus dem Gaza-Streifen. Die meisten der primitiven Geschosse landeten auf offenem Gelände. Bei direkten Treffern gab es aber auch schon Tote.

Der Raketenangriff ereignete sich während einer israelischen Armeeoffensive in Gaza, die Nachschubwege für militante Palästinenser in dem Gebiet unterbrechen soll. Seit Dienstag seien 15 Tunnels unterhalb der Grenze zu Ägypten entdeckt worden, über die Waffen in den Gaza-Streifen geschmuggelt worden seien. (APA)

Share if you care.