[dag] Gesprächsbereit

21. Oktober 2006, 10:01
11 Postings

Packende 19 Tage Regierungsverhandlungen

Hätte jemand geahnt, wie packend 19 Tage Regierungsverhandlungen sein können? Hier die Chronologie der Dramaturgie:
2.10.: SPÖ und ÖVP signalisieren Gesprächsbereitschaft.
3.10.: Signale verstärken sich.
4.10.: SPÖ und ÖVP sind zu Gesprächen bereit.
6.10.: Durchbruch: SPÖ und ÖVP sind zu Gesprächen miteinander bereit.
9.10.: Gesprächsbereitschaft geht in Gesprächswilligkeit über.
11.10.: Von der Gesprächswilligkeit bis zum Gespräch scheint es nur noch ein kleiner Schritt zu sein.
13.10.: Erste Verhandlungsrunde. Zur Gesprächslaune fehlt noch das passende Gesprächsklima. Man legt einander inzwischen Zeitungsberichte vor, in denen die Partei von der anderen beschimpft wurde.
16.10.: Gegenseitige Zweifel an der Gesprächsbereitschaft.
18.10.: Zweite Verhandlungsrunde. Gesprächsbereitschaft laboriert am Misstrauen. (Die einen schachern Posten, die anderen verschwenden Geld und umgekehrt.)
19.10.: Erstmals wird das Wort „Inhalt“ in den Mund genommen. Das führt zu Schluckbeschwerden.
20.10.: Streit. – Wer streitet, der redet. Klingt schon ganz nach Regierung. Oder? (DER STANDARD, Printausgabe 21./22.10.2006)
Share if you care.