RZB-Marktausblick: Bisherige Quartalsausweise stimmen zuversichtlich

24. Oktober 2006, 15:12
posten

Ein Kommentar von Raiffeisen Research

USA

Die Berichtssaison zum dritten Quartal ist mittlerweile voll im Gange. Ein Resümee ist zum jetzigen Zeitpunkt sicher noch verfrüht, aber die bis dato veröffentlichten Quartalsausweise stimmen mehrheitlich doch sehr zuversichtlich. Das bestätigt uns in unserer Meinung, dass weniger die Gewinnerwartungen für die laufende Berichtssaison, sondern eher die für das kommende Halbjahr ein Problem darstellen könnten. Diese erachten wir angesichts einer deutlichen Konjunkturabschwächung als zu hoch angesetzt. Kurzfristig sollte eine freundliche Berichtssaison allerdings noch stützen können.

Europa

Trotz eher gemischter Signale von der Ergebnisseite ist die Stimmung an den Aktienmärkten weiterhin sehr gut. Nokia verfehlte etwa mit dem Gewinn im abgelaufenen Quartal die Erwartungen und deutlich niedrigere durchschnittliche Verkaufspreise schmeckten den Investoren wenig. Auch der Softwarekonzern SAP vermocht mit einem sehr zurückhaltenden Ausblick bei den Investoren keine rechte Freude aufkommen lassen.

Nach den starken Kursanstiegen seit Anfang September und den zuletzt doch eher gemischten Nachrichten erachten wir das weitere Aufwärtspotenzial für die Aktienmärkte als beschränkt.

Japan

Neben mehrheitlich positiver Ergebnisausweise sorgte vor allem die deutliche Gewinnwarnung des Elektronikriesen Sony für Schlagzeilen. Dies tat allerdings der guten Stimmung keinen Abbruch. Im Zuge einer freundlichen Berichtssaison bleiben wir für japanische Aktien vorerst optimistisch, nach "Auslaufen" dieses Unterstützungsfaktors sollten dann allerdings Konjunktursorgen in den Vordergrund treten.

Share if you care.