Leichenteile am Ground Zero gefunden

23. Oktober 2006, 21:21
posten

Räumung von Kanalisationsschächten ließ Überreste zu Tage traten: Angehörige der Opfer von 9/11 entsetzt

New York - Bauarbeiter haben bei Wartungsarbeiten an einem Schacht unweit des ehemaligen World Trade Centers Leichenteile gefunden. Dabei handle es sich offensichtlich um Opfer der Anschläge vom 11. September 2001, teilte die Hafenbehörde von New York und New Jersey am Donnerstag mit. Demnach wurde eine Firma damit beauftragt, zwei Kanalisationsschächte von Geröll zu räumen. Dabei sei dann der grausige Fund gemacht worden.

DNA-Analysen

Angehörige der Opfer zeigten sich entsetzt. Man frage sich, wo sich noch weitere sterbliche Überreste der insgesamt 2.749 Toten befinden könnten, sagte Charles Wolf, dessen Frau Katherine bei den Anschlägen ums Leben kam. Sie zählt zu den rund 1.150 Opfern, die nie aufgefunden wurden. Mediziner begannen, die neu entdeckten Leichenteile zu untersuchen und DNA-Analysen zur Identifizierung einzuleiten. (APA/AP)

Share if you care.