Wilde Szenen in Linzer Straßenbahn

23. Oktober 2006, 21:21
78 Postings

Frau wehrte Angreifer mit Messer ab: Polizei zeigte beide an

Linz - Wilde Szenen haben sich Freitagnachmittag in einer Straßenbahn im Linzer Stadtteil Kleinmünchen abgespielt. Eine Frau wehrte sich gegen den Angreifer mit einem Messer.

Tätlichkeiten und Drohung

Der 41-jährige Mann war während der Fahrt auf die Frau losgegangen. Die anderen Fahrgäste wagten nicht, einzugreifen. Er trat mit den Füßen gegen die 23-Jährige und verletzte sie dabei. Die Frau wusste sich nicht mehr zu helfen und zog ein Butterfly-Messer. Das hatte sie bei sich, um sich im Fall von Gefahr wehren zu können. Sie hielt es dem Angreifer an den Bauch und drohte ihm, wenn er nicht verschwinde, werde sie ihn "abstechen".

Der 41-Jährige zog daraufhin die Notbremse. Dadurch wurde ein anderer Fahrgast verletzt. Die Polizei zeigte den Mann wegen seiner Übergriffe und die Frau wegen ihrer gefährlichen Drohung dem Gericht an. (APA)

Share if you care.