Leicht gemacht: Gute Frauen

3. Juli 2000, 11:09

Formbare Bräute zum Bestellen

"Ukrainische Mädchen sehen aus wie alle sehr schönen europäischen Frauen. Im Herzen aber da sind sie ganz anders. Sie haben eine außergewöhnlich große Sehnsucht nach Liebe, Zärtlichkeit und Geborgenheit.

Wahrscheinlich ist das deswegen so weil der Ukrainische Mann die Frau völlig vernachlässigt. Die Männer treffen sich am Markt oder in den Wohnungen und trinken für uns unvorstellbare mengen Wodka. 80% sind arbeitslos. Die Feldarbeit wird von den Frauen gemacht. Viele Frauen bauen auf den Feldern Kartoffeln um überleben zu können. Die meisten Kartoffel werden aber von den Männern zur Erzeugung von Wodka verwendet.

Manche Mädchen werden zuerst von den Vätern und später von den Ehemännern geschlagen. Sie sind sehr bescheiden und ertragen ihr leben sehr geduldig.(Heißt: Wenn mal die Hand ausrutscht: Die sind´s eh g´wohnt!??!.) Aber ihre Hoffnungen und Sehnsüchte die kann man ihnen nicht nehmen. Für den Mann der sie liebt tun sie alles. Sie sind extrem treu und sehr gute Hausfrauen. Sie lernen sehr schnell.

Es ist viel leichter einer Ukrainischen Frau die Deutsche Sprache zu lernen als einer deutschsprachigen Frau zu lernen eine gute Frau zu sein."
(Zitat von der Site: Ukrainegirls)

Eine dieStandard.at-Leserin kommentierte:
"widerlich - 8:(((((((((".
Wir ersparen uns weiteres. Viellesbar ist der Text nicht. Gegen einen Preis von ATS 140 kann Mann (die in Kategorien unterteilten "Girls" wollen den guten heterosexuellen Inländer, bitte) die Adresse seiner Auserwählten (nicht nackt) ordern. Das obligatorische Service beinhaltet auch ein Video mit über 50 Mädchen (noch immer angezogen?) kostet nur $ 40 oder DM 75 oder ATS 500,--.
(bto)

Share if you care.