"Vorarlberg bewegt"

31. Oktober 2006, 10:50
posten

70 Prozent der Ländle-Bewohner wollen mehr Sport treiben: Bewusstseinskampagne soll zu körperlicher Betätigung anregen

Bregenz - Mit den Bewegungsfestspielen startet am 22. Oktober im Bregenzer Festspielhaus die Initiative "Vorarlberg bewegt", welche die Ländle-Bewohner zu mehr sportlicher Betätigung animieren soll. Nach Umfragen möchten 70 Prozent der Vorarlberger mehr Zeit in Sport, Ernährung und Entspannung investieren. Ziel der Initiative sei es, Familien zur gemeinsamen Bewegung anzuregen, so der Vorarlberger Sport-Landesrat Siegi Stemer (V) am Freitag.

Jugendliche im Visier

Die Bewusstseinskampagne wurde vom Sportreferat des Landes Vorarlberg entwickelt und soll die gesamte Bevölkerung ansprechen, besonders aber Jugendliche. Gerade bei Kindern und Jugendlichen sei eine zunehmende Bewegungsarmut zu beobachten, erklärte Stemer. Bei den "Vorarlberger Bewegungsfestspielen" soll ein buntes Programm mit Informationen rund um die Themen Ernährung, Sport und Entspannung verbunden werden.

Rogan mit dabei

Als Attraktion für Kinder wird eine Sprungschanze und die größte aufblasbare Rutschbahn der Welt beim Festspielhaus aufgebaut. Zudem erwarten die Besucher Nordic-Walking-Schnupperkurse, Koch-Shows und Gesundheitstipps. Sportstars wie der Schwimmer Markus Rogan werden Autogramme geben und für Fragen zur Verfügung stehen. Die Auftakt-Veranstaltung sei ein Fest für die ganze Familie, so Stemer. Die Aktion "Vorarlberg bewegt" ist ein Baustein des umfangreichen Programms "Kinder in die Mitte". (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Laufen soll unter anderen körperlichen Ertüchtigungen der Vorarlberger Lust werden.

Share if you care.