Usetime

22. Oktober 2006, 12:38
posten
Die Usetime misst die Dauer eines durchschnittlichen Visits. Dieser Wert wird seit Juni 2003 von der ÖWA ausgewiesen. Für die Werbewirtschaft ist dieser Wert von großer Bedeutung, da damit erstmals eine qualifizierte Aussage über die Dauer des Werbekontakts getroffen wird.

Um zu wissen, wie lange sich ein User auf einer Werbeführenden Seite aufhält, macht man folgende Rechnung:

Summe der Page Impressions / Summe der Visits = Page Impressions je Visit

Usetime je Visit / Page Impressions je Visit = Usetime je Page Impression

Dies angewandt auf die aktuellen Zahlen der ÖWA zeigt Erstaunliches: Der Wert variiert von Medium zu Medium von wenigen Sekunden bis zu 1:20 Minute. Bedenkt man nun, dass zum Laden der Seite, zum Laden der Werbung, zum Begreifen der Inhalte der Seite nur wenige Sekunden zur Verfügung stehen, so bleibt praktisch keine Chance, eine Werbebotschaft zu übermitteln. Ganz anders bei Medien, bei denen dazu mehr Zeit zur Verfügung steht.
In diesem Zusammenhang soll auch auf den Zusammenhang zwischen der Kilo Byte (KB) Größe des Werbemittels und der Ladezeit verwiesen werden. Umso mehr KB das Werbemittel hat, um so länger benötigt es, um vom User geladen zu werden, um so weniger Zeit bleibt, dass die eigentliche Werbebotschaft übermittelt wird.

Share if you care.