Bahnstrecke Retz-Znaim wird elektrifiziert

29. Oktober 2006, 18:58
1 Posting

Strecke soll um bis zu 15 Minuten schneller zurückzulegen sein - Arbeiten sollen Ende 2007 beendet sein

Hollabrunn - Am Bahnhof Retz (Bezirk Hollabrunn) ist am Freitag der offizielle Startschuss für die Elektrifizierung der Bahnstrecke Retz - Znaim (Tschechien) gefallen, berichtete der Niederösterreichische Landespressedienst. Sie ermöglicht in späterer Folge die Führung durchgehender hochwertiger Zugverbindungen auf der 101 Kilometer langen Strecke zwischen Wien und Znaim und eine Reisezeitverkürzung von bis zu 15 Minuten pro Richtung.

Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Ende 2007 abgeschossen sein. Die Kosten belaufen sich auf etwa 39 Millionen Euro, wobei von den ÖBB rund 3,5 Millionen Euro und von den tschechischen Staatsbahnen (CD) rund 35,5 Millionen Euro aufgebracht werden. Die Investitionen umfassen die Erneuerung der Gleiseinrichtungen, Sicherungstechnik, Oberleitung, Brücken- und Kunstbauten sowie Telekommunikation und Fernmeldeanlagen.

"Mit dieser Feierstunde sind wir an einer wichtigen Wegkreuzung angelangt, die auch eine neue Entwicklung für das Bundesland Niederösterreich bedeutet", betonte Landeshauptmann Erwin Pröll (V). Die Elektrifizierung habe auch für die wirtschaftliche Entwicklung eine hohe Bedeutung. Damit bekomme dieser eigenständige Wirtschaftsraum die Chance, sich nach vorne zu entwickeln und zusammenzuwachsen. (APA)

Share if you care.