"wiener wortstaetten" im Hundsturm

20. Oktober 2006, 12:40
posten

In sezenischen Lesungen werden am 21. und 22. Oktober osteuropäische Stücke und Texte vorgestellt

Wien - Das erste Autorenwochenende dieser Saison findet am kommenden Wochenende, 21. und 22. Oktober, im Hundsturm statt. Zu Gast im Spielort des Volkstheaters im fünften Bezirk ist das interkulturelle Autorentheaterprojekt "wiener wortstaetten", das sich der Arbeit von in Wien lebenden Autoren aus Osteuropa widmet.

Schauspieler des Volkstheaters stellen am Samstag, 21. Oktober, ab 19 Uhr drei Stücke in szenischen Lesungen vor: "Tausche Herkunft" des in Deutschland geborenen Anwar Kashlan, "Das Stück" der bosnischen Autorin Alma Hadzibeganovich und "Buchstabensuppe" von Dimitré Dinev. Der bulgarische, in Wien lebende Erfolgsautor kocht auch eine Suppe, im Anschluss an die Lesungen gibt es eine Party.

Das Stück "Austria goes Ausland" von Laslo Vince aus Serbien wird am Sonntag, 22. Oktober, um 19 Uhr präsentiert. Nachher stellen sich die Autoren der "wiener wortstaetten" mit ihren Texten vor, ein Konzert mit dem Alexander Wladigeroff Oktett beschließt des Abend mit Balkanjazz. (red)

Hundsturm
Margaretenstraße 166
Karten kosten für den Einzelabend 10 Euro, ein Kombiticket für beide Abende 15 Euro.

Weitere Infos und Karten:
Tel.: 52 111-400
www.volkstheater.at
ticket@volkstheater.at
Share if you care.